Dr. M. Leupold-Hlawitschka

Beruflicher Werdegang und Spezialisierung

Dr. med, Dr. med dent., M. Sc. Matthias Leupold-Hlawitschka, Spezialarzt für Kiefer-  und Gesichtschirurgie

Qualifikation

Arzt, Dr. med.

Zahnarzt, Dr. med. dent.

Facharzt für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie

Fachzahnarztspezialisierung Parodontologie und Implantologie

 

Tätigkeitsschwerpunkte

Implantologie

Orale Chirurgie (Zahnärztliche Chirurgie)

Dysgnathiechirurgie

Ästhetische Gesichtschirurgie

Lebenslauf

1986 bis 1994

Studium der Humanmedizin, Berlin (D) und Dresden (D)

 

1992 bis 1996

Studium der Zahnheilkunde, Dresden (D)

 

1992

Promotion Dr. med., Dresden (D)

 

1994 bis 1996

Wissenschaftlicher Mitarbeiter Kieferklinik, Medizin. Fakultät Dresden

 

1996 bis 2000

Facharztausbildungsassistent Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, Universitätsklinik Dresden

 

2000

Facharzt Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, Universität Dresden (D)

 

2001

Promotion Dr. med. dent., Dresden (D)

 

2001 bis 2007

Leitender Oberarzt Privatklinik für Gesichts- u. Kieferchirurgie, Zürich

 

ab 2001

Privatpraxis in Zürich

 

ab 2007

Privatpraxis in Heerbrugg (SG)

 

2020

Master of science Parodontologie und Implantologie (MSc), Danube Privat University (A)